hd

Die versunkene Stadt Z

Historischer Abenteuerfilm. Großbritannien in den 1920er-Jahren: Armeeoffizier Percy Fawcett erhält von der Royal Geographic Society den Auftrag, die bis dato noch unbekannten Regionen Südamerikas zu kartografieren. Auf seiner Expedition stößt er zufällig auf die Spuren einer alten, bislang unbekannten Zivilisation. Schließlich ist er überzeugt, dass es eine versunkene Stadt geben muss, die er selbst 'Z' nennt. Zurück in seiner Heimat glaubt ihm jedoch niemand. Von nun an versucht Fawcett fieberhaft, die geheimnisvolle Stadt zu finden.
USA 2016
141 min
Genre: Adventure/Movie
Regie: James Gray
Darsteller: Charlie Hunnam, Robert Pattinson, Sienna Miller
Studio: Studio Canal
FSK: 12
Preis: € 4,98
Preis HD: € 5,98

Inhalt

Bildgewaltiger Abenteuerepos um die wahre Geschichte des Britischen Forschers Percival Fawcett, der in den 1920er Jahren im Brasilianischen Dschungel spurlos verschwand. Percy Fawcett, als Militärangehöriger auf Grund seiner Herkunft ohne große Aufstiegschancen, wird von der Royal Society auf eine Expedition zur Landvermessung in Bolivien gesandt. Trotz vieler Strapazen in dem lebensfeindlichen Dschungel ist Fawcett fasziniert und von Forscherdrang gepackt. Er lässt sich auf eine weitere Expedition ein, obwohl die jahrelange Abwesenheit ihm und seiner Familie stets enorme Opfer abverlangt. Im Regenwald des Amazonas findet er immer wieder Spuren von vergangenen Zivilisationen und ist überzeugt von der Existenz einer versunkenen Metropole, die er Z nennt. Zurück in London will die Royal Society jedoch von dieser Idee nichts wissen. Getrieben von dem Drang, endlich seine mysteriöse Stadt zu finden, begibt Fawcett sich schließlich zusammen mit seinem mittlerweile erwachsenen Sohn erneut auf die gefährliche und verhängnisvolle Reise zum Amazonas. In seinem packenden und bildgewaltigen Abenteuerepos „Die Versunkene Stadt Z“ erzählt Regisseur James Gray ("The Immigrant"), basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von David Grann, die wahre Geschichte des Britischen Forschers Percival Fawcett, der in den 1920er Jahren im Brasilianischen Dschungel spurlos verschwand und noch Jahrzehnte später romantische Fantasien beflügelte und unzählige Abenteurer auf seine Spuren lockte. Beeindruckend portraitiert der Film zudem die gesellschaftlichen Konventionen einer Zeit im Umbruch, in der fortwährend vertraute Grenzen überschritten wurden. Die hervorragende Darstellerriege wird angeführt von Charlie Hunnam ("Sons of Anarchy"), an dessen Seite Sienna Miller ("High-Rise") als Nina Fawcett und Tom Holland ("Spider-Man: Homecoming") als Sohn Jack sowie Robert Pattinson ("Life") als treuer Reisebegleiter Henry Costin brillieren.

Quelle: Archiv/ Presseheft