hd

Der Wein und der Wind

Spätsommer im Burgund: Da sein Vater im Sterben liegt, kehrt Jean auf das Weingut seiner Familie zurück, um seinen Geschwistern Juliette und Jérémie bei der Weinernte zu helfen. Nach mehreren Jahren ohne Kontakt dauert es nach der anfänglichen Wiedersehensfreude nicht lange, bis alte Konflikte zwischen den Geschwistern wieder aufbrechen. Schließlich müssen sich die drei entscheiden: Sollen sie die Familientradition zusammen weiterführen oder soll jeder seinen eigenen Weg gehen?
FRA 2017
107 min
Genre: Comedy/Movie
Regie: Cedric Klapisch
Darsteller: Ana Girardot, Francois Civil, Pio Marmai
Studio: Studio Canal
FSK: o.A.
Preis: € 4,98
Preis HD: € 5,98

Inhalt

Bewegendes Familiendrama von Regisseur Cédric Klapisch um drei Geschwister, die sich auf dem Weingut ihres verstorbenen Vaters wieder näher kommen. Es ist Spätsommer im Burgund und die Weinernte steht bevor. Der dreißigjährige Jean (Pio Marmaï) kehrt nach vielen Jahren der Funkstille auf das idyllische Familienweingut zurück. Sein Vater liegt im Sterben und seine Geschwister Juliette (Ana Girardot) und Jérémie (François Civil), die das Gut in der Zwischenzeit aufrechterhalten haben, können jede Unterstützung gebrauchen. So wie sich jedes Erntejahr nach den Jahreszeiten richtet, erkennen die Geschwister, dass manch offene Wunden auch über die Jahre hinweg nicht heilen. Gemeinsam müssen sie entscheiden, ob die Familientradition weitergeführt werden soll oder jeder seinen eigenen Weg geht...

Quelle: Archiv/ Presseheft