hd

Die Reise der Pinguine 2

Dokumentarfilm. Regisseur Luc Jacquet kehrt nach zwölf Jahren in die faszinierende Welt der Kaiserpinguine zurück. Diesmal begleitet er ein Jungtier mit Hilfe von Drohnen und Unterwasserkameras auf seiner ersten Reise ins offene Meer. Zuvor müssen er und seine Eltern jedoch die Antarktis durchqueren, eine Region, die Lebewesen einiges abverlangt. Die herausfordernde Reise durch die unwirtliche Umgebung zeigt einmal mehr, wie unerlässlich die angeborenen Instinkte der Tiere für ihr Überleben sind.
FRA 2017
82 min
Genre: Movie
Regie: Luc Jacquet
Studio: Universum Film GmbH
FSK: o.A.
Preis: € 4,98
Preis HD: € 5,98

Inhalt

Ein Wiedersehen mit der Antarktis: Zwölf Jahre nachdem Regisseur Luc Jacquet mit seinem Dokumentarfilm „Die Reise der Pinguine“ den Oscar® gewann, kehrt er in die Heimat der Kaiserpinguine zurück. Die Reise der Pinguine beginnt am Südpol von Neuem, als sich ein junger Kaiserpinguin zum ersten Mal in seinem Leben zum offenen Meer aufmacht. Niemand hat ihm und seinen Artgenossen gezeigt, wie man schwimmt, wie man taucht, wie man fischt. Doch bei seiner allerersten Entdeckungsreise ins Meer ist der junge Pinguin vom ersten Moment an in seinem Element. Bis es allerdings dazu kommen konnte, mussten es der Pinguin und seine Eltern mit all den Gefahren und Herausforderungen aufnehmen, die dieser lebensfeindliche Teil unseres Planeten bereithält. Und dann ist es so weit: Wie von einer magischen Stimme angezogen, marschiert die ganze Pinguinkolonie eines Tages vom Brutplatz los in Richtung Eismeer, um dort den ewigen Lebenszyklus ihrer Art fortzusetzen – und unser kleiner Pinguin ist mittendrin …

Quelle: Archiv/ Presseheft